Labels

Mittwoch, 18. März 2015

Selber bloggen oder bloggen lassen?

Gestern habe ich einen Kommentar bei instagram bekommen und musste erst über den Sinn, der dahinter steckt nachdenken...

Unter einem Bild fand ich folgende Nachricht vor:

"Cool! I would love to help you organically grow your Fashion Blog, let's talk! Can I shoot you an email?"






Nach dem ich mir das durchgelesen habe, wurde ich neugierig und habe mir die instagram-Seite des Verfasser angeschaut. Was ich fand, war zu erwarten.

Für 29,99 $ würde jemand mir Tipps geben, wie ich meinen Blog führen soll!




Für mich heißt es in erster Linie, dass jemand durch meine Arbeit reicher wird.
Ich glaube es gibt viele, die sich dafür interessieren und sogar Geld dafür bezahlen würden, aber ich finde, dass mein Blog, so was wie mein Tagebuch ist, das zu meinem Hobby geworden ist.

Es kostet mich viel Zeit und Mühe jeden einzelnen Post vorzubereiten / zu verfassen / zu bearbeiten und genau aus diesem Grund würde ich nicht die Kontrolle (und mein Geld) abgeben wollen, denn meine Belohnung ist der Spaß, den ich durch meinen Blog habe.
Abgesehen davon gibt es haufenweise Tipps im Internet, wie man seinen Blog noch besser gestalten kann und die sind auch noch kostenlos;-).

Was denkt ihr darüber? Würdet ihr jemanden Geld dafür bezahlen, damit euer Blog noch besser und bekannter wird?


Wünsche euch allen einen schönen und sonnigen Mittwoch!


Bis bald,


eure July <3

Online Shop: http://JulySunshine.dawanda.com 

instagram: july_sun_shine
facebook: July Sunshine




Kommentare:

  1. Ich finde, dass jeder mit seinem Blog machen sollte was er will, und dass das bloggen nicht dazu da ist schnell größer und berühmt zu werden. :)

    Liebe Grüße,
    Wakila von www.helloblack.net

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sehe ich genauso!

      Liebe Grüße <3

      Löschen
  2. Ich glaube, dass mittlerweile enorm viele genau aus diesem Grund einen Blog starten!! So viel und so schnell wie möglich zu verdienen... Völlig an der Grundidee vorbei -.-

    AntwortenLöschen
  3. Na ja, die Frage ist ja eher: würde für das Geld der Blog wirklich bekannter werden?
    Bei solchen Sachen muss man ja extrem aufpassen, das ist ja meistens nur Abzocke und Geldmacherei.

    AntwortenLöschen